Ottilios Kochstudio
Hot ein Rezept vön mir nicht gekloppt, nicht verzogen, Öttiliö frogen.
ottilios küche
Das ist Ottilio, der gugelländische Koch. Er stammt aus Korsika und bildet sich auf seine französischen Vorfahren viel ein. Er spricht aber einen sehr merkwürdigen Dialekt. Nämlich kein a und kein o ( a=o und o=ö). Deshalb sind seine Rezepte oft eine rätselhafte Mutprobe.
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Rezepte im November 2018





 
 Gefüllte Truthahnbrust

Wie schön, heute keine Ziegen in der Küche, nur ein Kilo Putenbrust, 500 Gramm Hackfleisch, ein grosser Apfel, eine Zwiebel und ein paar Maronen und Tante Loredana. Wo fangen wir an? Am besten die Kastanien schälen, das macht die Lori, ich gucke mal, was alles in die Füllung kommt. Aha, ein paar Kräuter. Da haben wir noch Majoran im Garten.

abbu1
abbu2
abbu3
abbu4

Die Lori ist nicht zu beneiden, denn das Maroni schälen ist nicht gerade eine lukrative Arbeit, aber da es sich um gugelländische Bio-Maroni handelt, kann man schon ein wenig Initiative erwarten. Wir benötigen ja nur 200 Gramm. Die Zwiebel schneiden wir in kleine Würfel und dünsten sie kurz an, dann kommen sie unter die Füllung. 

abbu5
abbu6
abbu7
abbu8

Die gehackten Maronen und der gewürfelte Apfel werden ebenfalls mit dem Hackfleisch vermischt. Das Hackfleisch ist eine gute Idee, so kann das Truthahnfleisch nicht trocken werden, es kommt ja immerhin eineinhalb Stunden noch in die Backröhre. Wir würzen die Füllung und ich schneide die Truthahnbrust zurecht, so dass möglichst viel Füllung rein geht.  Mit dem Rest machen wir Knödel.

abbu9
abbu10
abbu11
abbu12

Man muss zusehen, dass man die Rolle noch schliessen kann, also nicht zu viel Füllung reinquetschen. Lori macht schon mal ihre Seemannsknoten bereit, damit wir unser Wunderwerk entsprechend zusammenrollen können. Wir haben die Fleischrolle innen noch gesalzen und hoffen nun, dass alles schön saftig bleibt.

abbu13
abbu14
abbu15
abbu16

Wenn das Paket gut verschnürt ist, kann es in den Topf zum Anbraten. Die Knödel kommen dann ebenfalls dazu. Wir haben uns überlegt, wenn man das Rezept etwas umrechnet, könnte man es ohne Knödel, also mit weniger Hackfleisch machen. Aber so vollführen wir es eben nach Grossmutterart und packen alles in den Bräter. Nun kommt der coole Trick von Loredana. Sie belegt den ganzen Braten mit Butterflocken, und das nicht zu knapp. Ein Viertel Orangensaft und ein viertel Hühnerbrühe kommen nun ebenfalls in den Topf und dieser geschlossen in den Ofen für eine gute Stunde.

abbu17
abbu18
abbu19
abbu20

Wir haben den Deckel dann nach einer Stunde weggenommen, um alles noch etwas einzukochen. In der Zwischenzeit haben wir noch ein feines Erdäpfelpüree gemacht und schon kann die Essensglocke bimmeln.

abbu21
abbu22
abbu23
abbu24

Wir wünschen einen guten Start in den Dezember und viel Spass in der Küche.


 
 Vanille-Mascarpone-Törtchen

Heute hatte ich gleich zwei Katastrophen in der Küche. Erstens die Lori mit ihrem Internetrezept Marke "ganz einfach" und zweitens eine Ziege oder ein Geissbock, jedenfalls eine Nervensäge. Bis wir nur schon anfangen können, hat dieses Vieh die halbe Küche verwüstet, ist mit dem Fahrrad umgekippt und hat alles angeknabbert. Wir wollten eine Art Butterkekse backen mit viel Vanillegeschmack. Aber es kommt anders.

anil1
anil2
anil3
anil4

Zweihundert Gramm Butter sind relativ viel, dann kommt nur noch tonnenweise Vanillezucker hinzu und kein richtiger Zucker? Da bin ich bereits stutzig geworden. "Was ist denn das für ein Rezept? Aha, vom Internet, wahrscheinlich wieder so ein amerikanischer Glitzerbubi von deinen Chat-Freunden, die nichts schnippeln sondern höchstens die Finger schnippen und alles ist fertig. Was, es hatte nicht mal ein Bild?"

anil5
anil6
anil7
anil8

Im Hintergrund stöckelt die Ziege in den Regalen herum, aber das ist immer noch besser als unsere Nerven zu zertrampeln. Bis jetzt haben wir nämlich erst Butter, Vanillezucker und Eier im Rezept. Aber jetzt kommt es ja noch besser. "Was? Puddingpulver? Ach so, das schmeckt vanilliger, aber wie wäre es mit Mehl oder so?" Das stünde nicht im Rezept, findet die Lori, und ich fange an meinem Kochverstand zu zweifeln an.

anil9
anil10
anil11
anil12

Es ist typisch für diese Molekularmagier, alles mit Zauberpülverchen zu machen, aber nicht mit mir. Da kommt jetzt Mehl dazu, und wir machen einen Tortenboden. Fliegende Vanillekringel kannst du mit deiner Ziege ein andermal machen. Ich muss etwas anderes vorweisen können als nur eine verwüstete Küche.

anil13
anil14
anil15
anil16

Ich musste dann aber doch lachen. Ein Tortenboden? Der hat gegenüber meinem exakt 200 Gramm Butter zuviel drin. Aber warum nicht. Jetzt einfach noch etwas Fruchtiges drüber, und etwas mehr Zucker kann ich ja in den Mascarpone noch reintun. Dann noch Schlagsahne, moment, wo ist die Schlagsahne, und wo ist die Ziege?

anil17
anil18
anil19
anil20

Es ist ein Wunder, wie man bei dem einfachsten Rezept ins Rudern kommen kann, nur weil eine Ziege in der Küche herumrennt.  Da wir niemandem gesagt haben, was wir kochen, hat sich zum Schluss nur jeder über unsere Vanille-Mascarpone-Törtchen gefreut, und die Ziege hat überall herumerzählt, wie viel sie uns hat helfen können.

anil21
anil22
anil23
anil24

Nächste Woche machen wir etwas Hochkompliziertes, das ist wahrscheinlich einfacher.


 
 Zuppa di Farro - Dinkelsuppe

Wenn das Wetter ungemütlich wird, ist es immer Zeit für eine herzhafte Suppe. Wir haben noch ein Paket Farro geerbt und wollen mal probieren, wie sich der in einer Suppe macht. Frisches Gemüse ist nicht gerade viel da, aber wir benötigen praktisch nur Karotten, etwas Sellerie, Zwiebel und Knobli.  Etwas Salbei, Petersilie, Salz und Pfeffer können nicht schaden. Also ran an die Pfanne. 

farro1
farro2
farro3
farro4

Wir rösten den Farro erst mal in etwas Knobli und Olivenöl an. Man könnte ebenso Butter nehmen, das spielt keine Rolle, denn es wird dann alles mit Wasser abgelöscht. Normalerweise muss Dinkel, was eigentlich Farro ist, vorher eingeweicht werden wie Linsen und das alles, aber es handelt sich hier um farro perlato, da reicht es, wenn man ihn eine Stunde kocht. 

farro5
farro6
farro7
farro8

Das Gemüse bereiten wir trotzdem anfangs getrennt zu, damit es nicht zu weich ist, falls der Farro etwas länger hat. Ich mühe mich mit den Karotten ab und Lori schneidet die Zwiebel. Sie erzählt mir, dass in Gugellandia ein Riesenschaf eingetroffen ist, welches durch seine Grösse natürlich erheblichen Kohldampf mitbringe. Sie hat es zu uns in die Küche eingeladen. Sie muss verrückt sein! 

farro9
farro10
farro11
farro12

Wir machen so schnell wir können unsere Zuppa di farro fertig. Aber das ist leicht gesagt, denn der Dinkel hat eben sein Stündchen bis er weich ist. Wir geben nun alles zusammen und lassen es weiterköcheln. Jetzt kommt meiner napoletanischen Tante in den Sinn, dass ihr toskanischer Klavierlehrer immer noch Ceci-Erbsen hineingetan hat. Die müsste man aber ebenfalls vorher einweichen, aber wir haben zum Glück welche von der Dose, hi hi.

farro13
farro14
farro15
farro16

Die Würstchen sind sehr speziell. Da muss man einen Blick dran werfen.  Es war ein Sonderangebot und wirklich rundum mit Wurstpelle isoliert, ein typisch italienischer Wahnsinn.  Da inzwischen die Suppe zur richtigen Form hin tendiert, es duftet schon angenehm, - vor allem die Würstchen - haben wir das Schaf schon fast wieder vergessen. Aber dann macht es MÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH und wir fallen vor Schreck fast in die Suppe

farro17
farro18
farro19
farro20

Jetzt mussten wir schnell handeln. "Lori pack dein Schaf und verschwinde!" Ich hatte eine Heidenangst, dass der Pfeffer in der Suppe das Schaf zu Niesattacken verleiten könnte... da hätte nachher die Küche an der Dachrinne geklebt. Aber Lori hat es grad noch geschafft, das hungrige Tier in den gugelländischen Grünanlagen verschwinden zu lassen. Alles noch mal gut gegangen. Die Suppe haben wir uns verdient, schleck, schmatz.

farro21
frarro22
farro23
farro24

Für so eine Suppe benötigt man das richtige Wetter. Aber oft können wir das schlechte Wetter vertreiben, indem wir eine Schlechtwettersuppe machen. Die essen dann die Schafe und wir werfen uns in den Liegestuhl.

Gruss von Ottilio und Loredana


 
 Zucchini-Nockerl

Die gesammelten Piepmätze von der Loredana sind ja immer noch hier! Also nächste Woche will ich das Geflatter nicht mehr in der Küche haben, kapiert? Und wo ist das trockene Brot, um Brösel zu machen, der Zopf hier ist ja noch frisch. Wir müssen uns was einfallen lassen, wie wir zu unserem groben Paniermehl kommen, das wir für die Zucchini-Nockerln benötigen. Zum Glück hat Lori manchmal ganz anständige Ideen.

zuc1
zuc2
zuc3
zuc4

Diese Nockerln nach einem griechischen Rezept scheinen eigentlich ganz einfach zum Zubereiten, aber es gibt doch einige Arbeit. Zuerst müssen die Zucchini gehobelt werden. Ich habe sie mit der uralten Küchenreibe gemacht, Lori mit dem normalen Gerät. Dann muss man noch Zwiebeln klein hacken.  Das ist das einzig griechische an diesem Gericht, dass eben die Zwiebeln roh unter die Zucchini kommen. Die werden dann gesalzen und beiseite gestellt.

zuc5
zuc6
zuc7
zuc8

Dann haben wir anstelle Sellerieblätter Petersilie kleingehackt. Welche Nationalität unser Käse hat, war ebenfalls nicht eindeutig, aber leicht griechisch hat er schon geschmeckt. Kefalotiri sei es keiner, sagt Lori. Aber wer weiss schon wie ein griechischer Kefalotiri-Käse schmecken soll....ha ha.

zuc9
zuc10
zuc11
zuc12

In jedem Fall muss man den ebenfalls raffeln. Die Zucchini haben nun ordentlich Wasser gezogen und man muss sie mit einem Tuch pressen und entsaften. Dann bekommt man diese wunderschöne grüne Brühe, für die wir im Moment absolut keine Verwendung haben. Als Gewürze benötigen wir noch weissen Pfeffer und Muskatnuss.

zuc13
zuc14
zuc15
zuc16

Der gehobelte Käse wird zu den Zucchini gegeben und mit 2-3 Eigelben verrührt. Die Eiweisse muss man noch steif schlagen und dann ebenfalls unterheben.  Dann wird alles vorsichtig verrührt, und die Masse ist bereit für die Weiterverarbeitung. Zu diesem Zeitpunkt haben wir schon acht Schüsseln angepatzt.

zuc17
zuc18
zuc19
zuc20

Mit zwei Löffeln werden nun Nockerln geformt und im heissen Öl goldbräunlich gebacken. Da wir uns wiedermal an keine Mengenangaben gehalten haben, sind wir froh, dass die Konsistenz hält, was sie verspricht. Es waren nur drei Zucchini, dafür der ganze Käse. Dann werden die Nockerl am Küchenpapier abgetropft und serviert.

zuc21
zuc22
zuc23
zuc24
Am besten zu griechischer Musik verputzen!
empfehlen Ottilio und Loredana.

 

Reispapier-Päckchen

Als ich in die Küche komme, trifft mich fast der Schlag, ich denke, ich habe mich in einen Vogelkäfig verirrt. Blütendschungel reicht ihr wohl nicht mehr, jetzt muss sogar noch ihr Federvieh beim Kochen dabei sein. Nun gut, es sind ja nur Papiervögel. Gehen wir zum Thema über. Vor einiger Zeit hat uns jemand ein Paket Reisblätter geschenkt. Die sind typisch asiatisch, also suchen wir für die Füllung etwas in dieser Richtung.

wap1
wap2
wap3
wap4

Wie immer ist mal wieder nichts Passendes da. Wenigstens finden wir Soja-Sosse. Dann sucht Lori nach Servietten, die nicht nach Waschpulver riechen. Die sollen dazu dienen, die Reisblätter feucht  zu halten. Sie hat aber einen Trick, sie würzt das Wasser, wo sie die Tücher reinlegt mit Zitrone und Tabasco. Ich habe mir inzwischen die Füllung überlegt. Wir nehmen etwas Fisch, dazu ein wenig Spinat, gebratene Zwiebelwürfel und Apfel, was hältst du davon?

wap5
wap6
wap7
wap8

Die Zwiebeln werden in der neuen Pfanne angebraten, dann kommen die Äpfel dazu, und schliesslich löschen wir mit etwas Wein und Soja-Sosse ab. Inzwischen hat Lori den Spinat zubereitet und schon kräftig abgeschmeckt, aber so, dass man den Spinat noch erkennt.

wap9
wap10
wap11
wap12

Sicherheitshalber probiere ich mal eine Gabel davon. Jetzt müssen wir nur noch den Fisch etwas würzen und zerkleinern, dann kann unsere Reispapier-Päckchen-Produktion los gehen.

wap13
wap14
wap15
wap16

Zuerst etwas Spinat aufs Blatt, dann die Apfelzwiebeln drüber und oben kommt ein Stück Fisch. Alles einwickeln und dann  mit der Schnittseite nach unten in eine gebutterte Form geben. Man könnte die Reisblätter gleichermassen  ungekocht essen, aber das wäre dann eher eine Sache für das Sommerpicknick. Ich muss vielleicht noch erwähnen, dass ich lange nach einem appetitlichen Rezept für gebackene Reisblätter gesucht habe.. und nichts gefunden....so, dass ich nun mit unserer eigenen Darbietung nicht so streng bin.

wap17
wap18
wap19
wap20

Mit den vielen übrigen Reisblättern werden wir dann Vorspeisentütchen mit Steinpilzragout machen, das dürfte noch lecker sein. Ansonsten gucken wir mal, dass möglichst bald wieder anständiges Wurzelgemüse in die Küche flattert und nicht nur Reisblätter und Papiervögel. Nach 16 Minuten im Ofen holen wir unser Meisterwerk an den Tag - und siehe da dank Lori's Würzkunst und meiner Zusammenstellung, schmeckt es sogar.

wap21
wap22
wap23
wap24

Bei uns ist es immer so, im Sommer hätten wir die Zutaten für Wintergerichte und im Winter umgekehrt. Aber noch ist Herbst und da ist alles gestattet. Wir wünschen gute Erholung von Halloween und eine schöne erste Novemberwoche.

Ottilio und Loredana


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)