Ottilios Kochstudio
Hot ein Rezept vön mir nicht gekloppt, nicht verzogen, Öttiliö frogen.
ottilios küche
Das ist Ottilio, der gugelländische Koch. Er stammt aus Korsika und bildet sich auf seine französischen Vorfahren viel ein. Er spricht aber einen sehr merkwürdigen Dialekt. Nämlich kein a und kein o ( a=o und o=ö). Deshalb sind seine Rezepte oft eine rätselhafte Mutprobe.
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Rezepte im September 2019






 
 Quitten-Gelee
Ottilio lässt sich entschuldigen, er ist auf den Fischmarkt gefahren, damit wir nächstens mal wieder ein Fischrezept auftischen können. Derweil hat er mich mit einer Schar Quitten alleine gelassen, aber das ist nicht so schlimm, wenigstens nervt mich so keiner. Wir machen heute Quitten-Gelee, das ist das Beste, was man mit Quitten machen kann, wahrscheinlich sogar das Einzige.
quitt1
quitt2
quitt3
quitt4
Zuerst werden die Quitten gut abgestaubt, der mehlige Belag muss entfernt werden, bevor sie geschnitten und zerkleinert werden. Sie werden in einem grossen Topf mit Wasser bedeckt und so lange gekocht, bis sie zerfallen. Da das länger dauert, habe ich mich für den Solarkocher entschieden, der kostet nichts, ausser, dass man ihn von Zeit zu Zeit wieder verstellen muss. Harry hat sich als freundlicher Helfer erwiesen.
quitt5
quitt6
quitt7
quitt8
Auch beim Aufbau der Abtropfvorrichtung ist er mir behilflich, denn unser Weinkeller ist zwar kühl, aber total schief. Ich habe ihm dafür das erste Quittenmarmeladebrot versprochen. Allerdings muss er bis dahin erst noch etwas anderes essen, denn das kann noch eine Weile dauern. Die gekochten Quitten werden nun in einem aufgehängten Leinentuch über dem Hocker abgetropft, denn für das Gelee brauchen wir nur den Saft.
quitt9
quitt10
quitt11
quitt12
Ich könnte mir vorstellen, dass es heutzutage einfachere Methoden gibt, um Quittengelee herzustellen, aber das ist mir wurscht, wir hätten dann ja wahrscheinlich nur Fotos von Maschinen. Wir haben die Einrichtung extra in der Bar, hm, also im Weinkeller aufgebaut, weil es dort schön kühl ist. Draussen sind es immer noch 20 Grad und mehr, da fängt so ein unbearbeiteter Saft schnell zu gären an...
quitt13
quitt14
quitt15
quitt16
Mein Leintuch kann ich nachher natürlich nicht mehr als Gespensterkostüm vermieten. Die Quittenflecken gehen nicht mehr raus. Aber als Quittenhemd für Landstreicher oder Hofburschen kann ich es Hefe zum Zerschnippeln geben. Harry räumt die Abtropfkonstuktion mit den vielen Wäscheklammern weg und ich kann mich voll dem Herstellen des Gelees widmen. Das Pulver, das ich dafür verwende, hat zwar Ablaufdatum 2013, aber siehe da, es funktioniert noch.
quitt17
quitt18
quitt19
quitt20
Man verwendet für Gelees nur den Saft der Früchte. Erst mit dem Geliermittel anfreunden, und dann, wenn es kocht gleich viel Zucker reingeben wie Saft. 3 Minuten kochen lassen und dann in sterilisierte Gläser abfüllen und zuschrauben. Natürlich braucht es dann noch ein Brot dazu, um das frischgemachte Gelee zu probieren.
quitt21
quitt22
quitt23
quitt24
Quittengelee macht man nur einmal im Jahr - es ist später vielseitig verwendbar, auch für Torten und Küchlein, aber besonders lecker auf einem frischen Butterbrot.
Komm Harry, verputzen wir noch was, bevor Ottilio vom Fischmarkt zurück kommt.

 
 Marsala-Schnitzel

Ja, da sind wir wieder. Frisch gestresst melden wir uns von unseren verschiedenen Erholungsgebieten zurück. Ich denke, Lori war wieder unten am Stiefel, ich war ein wenig im Norden und habe da rumgeschnüffelt. Aber natürlich habe ich meiner herzallerliebsten Tante ein Geschenk mitgebracht. Sie mir allerdings auch. Und dann kommt die grosse Begrüssung. Wegen dem Geschenk von Lori machen wir nun natürlich Marsala-Schnitzel.

marsala1
marsala2
marsala3
marsala4

Mein Geschenk hat noch keinen Namen, das andere heisst Marsala. Wir habe dann gedacht, dass das Tier am besten gleich diesen Namen bekommt. Aber das junge Schnabeltier hat noch Sprachprobleme und heisst nun demzufolge Mrsala. Aber sie war sehr fleissig und hat überall mit angepackt. Die schlimmste Probe für einen Kochneuling ist ja immer das Zwiebelschneiden.

marsala5
marsala6
marsala7
marsala8

Wir haben natürlich nun über unsere Erlebnisse in den Ferien gequatscht und nicht geguckt, was das kleine Schnabeltier so anstellt. Sie ist zuerst mit dem Fahrrad quer über das Schneidebrett geholpert, dann mit einem folgenschweren Sprint durch den Schnittlauch gedüst, so dass wir plötzlich beide grün dagestanden sind. 

marsala9
marsala10
marsala11
marsala12

Nachdem die Pseudoente endlich weg ist, sage ich zu Lori, dass es doch eine gute Idee wäre, wenn wir nun die Schnitzel endlich in die Pfanne werfen könnten. "Vergiss nicht, das Wichtigste ist der Marsala!" flötet die Tante und wirft zuerst noch ihre Spezialtomaten in das Soffritto. Ich habe dann sicherheitshalber einmal nachgeguckt, ob es wirklich Marsala in der Flasche hat.

marsala13
marsala14
marsala15
marsala16

Ich weiss zwar nicht, wo sie ihn bekommen hat, aber mich reisst er nicht zu Begeisterungsstürmen hin. War wahrscheinlich ein Sonderangebot. Es schmeckt wie alter, leicht verwässerter Rotwein, leicht hinüber, aber zum Kochen geht er gerade nocht. Lori hat dann gesagt, ich soll den Schnauz halten und lieber mal probieren. 

Ja, so ist das, da kommt man arglos heim von den Ferien und schon wird man wieder herumgehetzt. Haha.

marsala17
marsala18
marsala19
marsala20

Nachdem der Marsala trotzdem so richtig Ferienstimmung in unsere Küche gebracht hat, haben wir auch die Mrsala mit dem Fahrrad wieder zusammengelesen und alles hat noch ein wunderbarschmeckend fröhliches Ende in der gugelländischen Küche, die immer noch nach Ferien und Sommer durftet.

marsala21
marsala22
marsala23
marsala24

Habt ihr auch so tolle Ferienrezepte heim gebracht? Viele Grüsse vom Kochstudio-Dream-Team mit Mrsala.


 

Wir sind noch immer in den Ferien

Wir wünschen einen schönen Start in den September

Bild aus den Ferien

Kochen kann man überall



Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)