Hallo, ich bin Schnorbert, Kritiker von Beruf
Seit November 2014 bin ich nun hier in Gugellandia und das ist ja schon eine Strafe. Ich bekleide das wichtige Amt des Kritikers. Keiner ist vor meinen Kommentaren sicher. Ich zerreisse alles und jeden in der Luft. Darum lieben mich wahrscheinlich alle.
ich bin

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat

Kritiker: Februar 2017



 
21. Februar 2017
So, da habt ihr's. So ein blamables Theaterstück kann natürlich nur hierzulande stattfinden. Angefangen hat es ja damit, dass die Mauli und Bauli verwechselt haben. Bauli hat den Text super einstudiert, aber wen schieben sie vor den Vorhang? Seinen Bruder, Mauli, der ausser vom Jäten und Buddeln keine Ahnung hat. Und mir haben sie natürlich auch ein Ei gelegt. Man sieht ja, wie gut ich schauspielerisch da stehe, auf jedem Foto bin ich ein Strahlemann, allerdings eine Krämerfrau spielend. Das ist eben die Kunst, ihr Ignoranten. Nur Schangelina hat das auch begriffen, sie spielt ein Einhorn als Eisbär. Das ist eine enorme Leistung, aber diese abwärtsbetonten Krümelhirnmonster bringen es sogar fertig, ein tadelloses Glanzstück zu erniedrigen, indem sie Lügen verbreiten. Ich, Schnorbärt, soll für den Mist von Ahuii verantwortlich sein. Also bitteschön. Ich habe es doch nicht nötig, den Leuten Pfeffer in die Pantoffeln oder Juckpulver auf Steinchen zu streuen, ich doch nicht. Dafür bin ich eine zu grosse Grösse, man merke sich das ein für allemal. Aber der Harry hat ja auch für Lustiges gesorgt. Wie er da hinter dem Tannenbäumchen gehockt ist, sich mit dem "Undjetztistruhehammer"auf die Pfoten anstatt die Bretter gedonnert hat, und später kaum die zerfetzten Tannenbäume zusammenwischen kann. Ja, unser Harry hat auch keinen leichten Job. Da gehe ich doch noch lieber Marmelade verkaufen. 
schneid1
schneid2
schneid3
schneid4
 
14. Februar 2017
Mal ganz schnorbertisch gesagt, ich bin ja kein Untier. Meiner Caroline zum Beispiel habe ich zum heutigen Valentinstag eine Gerneralbewilligung für Tun und Lassen in der gugelländischen Vorratskammer besorgt. Mir doch wurscht, wie viele Scherben das gibt, Hauptsache mein Hündchen hat seinen Spass. Und es kostet mich nichts. Ich habe ja sonst schon genug Ärger mit verfilzten Plüschweltbezwingern. Dieses ewige Hin und Her mit dem Wetter hält man ja als anständiges Tier so oder so nicht aus, jetzt machen sie auch noch Theater. Dabei hat keiner eine Ahnung, jeder ist eigenkompetent und alle kommen sich in die Quere. Am Lustigsten sind ja die karibischen Einflatterer. Wenn ich richtig aufgepasst habe, dann mischten sie irgend etwas unter die Kieselsteine. Das könnte dann eine gugelländische Überraschung bei der Aufführung geben. Wieso haben die denn keine Sicherheitsbeamten? Bei mir gäbe es so etwas natürlich nicht. Da muss doch jeder dem anderen auf die Finger schauen, damit nicht irgendeiner etwas in die eigene Tasche wirtschaftet. Aha? Was? Wir sind in Gugellandia, da braucht man sowas nicht? Na, dann geh' doch mal in die Vorratskammer. Hohohohoh hihihihih - Sind ja auch selber schuld, diese Lobhudeler, können nichts ohne Wikipedia, meinen aber, sie hätten das Theater erfunden. - Man muss nur so tun, also ob? - eben!
marm1
marm2
marm3
marm4
 
7. Februar 2017
Ho ho, da habe ich mich aber gefreut, dass sich diese Woche unser Umweltheilige (muss ich den Namen nennen?) wieder mal voll blamiert hat. Schnorrt von Regierung und Demokratie und so weiter, dabei steht ja in den News, dass Gugel die Hauptrolle bekommt, weil er eben der König ist. Ach nein, die richtige Hauptrolle bekommt natürlich Edi, weil er die besten Saltos machen kann. Ja was ist denn das für eine Schule? Dieses Dollykamel ist mir schon etwas suspekt. Wo die überhaupt so plötzlich herkommt? Und schon ein grosses Maul, dabei habe ich sie immer nur faul herumliegen gesehen. Naja, ich bin ja gespannt auf die Aufführung. Ich habe auch eine Rolle bekommen. Ich werde die Marmeladeverkäuferin spielen. Ja, genau, die, von der das tapfere Schneiderlein die Marmelade abkauft und darauf diese sieben Fliegen tot klatscht. Oh, das wird lustig. Ich werde mir schon noch ein Mittelchen besorgen, welches ich in die Marmelade mischen kann. Vielleicht wird ja Edi auch vorher schon krank, und ich kann seine Rolle übernehmen. Ritter Siebenaufeinenstreich, doch, das würde mir gefallen. Aber Gugellandia ist gross, ich müsste fast Ritter Tausendaufeinenstreich werden und das grenzt doch schon wieder zu sehr an TausendundeineNacht... und schon wären wir wieder beim Kamel. - Kurz:  Ich fordere Einwanderungs-Stopp...- für Kamele.
eulen1
eulen2
eulen3
eulen4
 
31. Januar 2017
Was sich unser Wetterbeschwörer diesmal erlaubt hat, ist ja schon etwas müssig. Im Nachhinein hat er mit seinem supergescheiten Assistenten sogar noch an seinen Vorraussagungen herummanipuliert. Es langt nicht, dass nichts stimmt, was er voraussagt, er muss auch das, was nicht stimmt, noch so zurecht legen, als hätte er gewollt, dass es nicht stimmt. So nach dem Motto, wenn du möchtest, dass jemand zu Besuch kommt, musst du nur eine Riesenunordnung veranstalten und viel Knoblauch essen. Er hat gewollt, dass es schneien kommt, deswegen hat er "ganze Woche schön" vorausgesagt. Dieser Megahallodri mit Doktorhut, dagegen sind ja alle anderen Waisenknäblein. Was im Übrigen diese Hängebrücke anbelangt, ist ja nur etwas zu bemängeln: Wieso häkeln die ein Seil, wenn sie tonnenweise dicke Taue haben? Häkeln! Wollte da vielleicht eine Dame aus der Oberschicht ihr kleines Woll-Lädelchen wieder ins Gespräch bringen, damit sie mehr Pullover verkauft? Womöglich haben sie es auch nur deswegen extra schneien lassen. Ja, ich bin doch sehr gespannt, was es mit diesem ominösen Zauberbaum auf sich hat. Irgendwie gefällt mir das Grinsen von Ahuii nicht, der war ja schon öfter dort drüben. Es ist ohnehin sehr merkwürdig, dass er überhaupt nicht eifersüchtig ist, wenn die Amanda mit dem Cirillo..... ach ja, die Amanda. Habt ihr diese furchtlose, walkürenhafte Papageienamazone gesehen, wie die auf das Wurzelwackeltier losgegangen ist? Das war erste Sahne, doch doch. Wir sollten überhaupt vermehrt derartige Gladiatorenkämpfe machen. Ich werde dann in der grössten Loge sitzen und mich daran laben, wenn die Plüschfedern spritzen.
zeigs wolke
lachbrücke
meine zukünftige
holzprügel


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)