Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.
Top-Liste

Promoter: November 2019





 
Lösung: ADVENTSKALENDER  -  FRUEHLINGSSONNE  -  BESCHLEUNIGUNG
Fliege: KALENDERTUERCHENFRAGEN
adio1
adio2
adio3
adio4
Das Wetter hatte uns den ganzen November am Wickel. Es wurde anstelle besser immer schlimmer. Unter dem Motto "Das Lachen wird euch schon noch vergehen" haben sich die Wolken wie ein riesiges Ufo über uns stationiert und keine Anstalten gezeigt, endlich einmal weiter zu düsen. Aber wir wissen, in Gugellandia sind die Möglichkeiten unbegrenzt, und auch bei schlechtem Wetter kann man es ganz schön lustig haben. Dass Ahuii, der in Oliver Twist den schlimmsten Ganoven gespielt hat, seiner Strafe entging, ist seiner eigenen Idee, alle in die Zeitmaschine zu schicken, zu verdanken. Dadurch dass er alle so geschäftig hineinkomplimentierte, ist niemandem aufgefallen, dass er selber nirgendwohin geflogen ist. Aber es steht ja schon das nächste Abenteuer vor der Tür. Oliver Twist war gestern.
R Ä T S E L
Um was es sich am nächsten Dienstag handeln wird, kann man bereits an meinen drei verwuselten Wörtern erkennen, die wie immer Freitagmorgen kurz nach Sieben auftauchen. Die Superzeit findet man diesmal auf Klepfs Krabbeltierseite beim Ölkäfer. Beim Adventskalender, der ab Sonntag in Betrieb ist, gibt es einige Neuerungen. Der Kalender besteht aus zwei Seiten, die automatisch, wie beim Meer die Gezeiten, laufend wechseln. Das ist deswegen entstanden, weil inzwischen viel mehr Tiere einen Platz auf dem Kalender verdient haben. Trotzdem sind es nur so viele Törchen wie Tage bis Weihnachten.

 
Lösung: BUCHHAENDLER  -  HUNDERASSE  -  BRECHSTANGE
Fliege: EINBRUCHSWERKZEUG
twist1
twist2
twist3
twist4
Der November ist wettermässig seit jeher ein kritischer Monat. Das war ja auch der Grund, dass wir uns für die Geschichte von Oliver Twist entschieden haben. Jetzt sind wir richtig froh, dass wir alles trotz katastrophalen Wetterphänomenen problemlos über die Bühne gebracht haben. Leider verheisst auch die letzte Novemberwoche nicht viel Gutes und wir müssen auch wieder mit Stromausfall rechnen. Aber wir sind hier relativ sicher, falls von uns zwischendurch mal nichts zu hören ist, muss man sich keine Sorgen machen. Nun noch ein Wort zu den täglichen Gugelpunkten. Die Neuerung ist teilweise nicht gerade auf Beifall gestossen. Dabei lohnt es sich wirklich, denn es gibt beim regelmässigen Abholen jeden Tag zum Gugelpunkt einen Gugelstern mehr, so dass man pro Monat bis zu 3 Gugelpunkte täglich erreichen kann, und das läppert sich dann schon zusammen.
R Ä T S E L
 Wer Lust hat, kann ja mal zusammenrechnen, wieviel es gibt. Und nicht vergessen, immer mal wieder ein paar Gugelpunkte verteilen. Jetzt aber Bühne frei für meine drei Wuselwörter. Die Superzeit findet man heute beim Wetter und zwar im Sommer 2016, genauer am 29. August.

 
Lösung: VERGANGENHEIT  -  DIEBESTOUR  - UNTERSCHLUPF
Fliege: VERBRECHENSBEKAEMPFUNG
mittenov1
mittenov2
mittenov3
mittenov4
Es ist schon Mitte November und wir sind immer noch beim Oliver Twist. Ha, ha. Aber obwohl es ja eine abgrundtief traurige Geschichte ist, haben wir bei den Fototerminen doch immer recht viel zu lachen. Besonders in der Szene, in der Edi den Cirillo flachlegt. Dazu das Gekreische von  Battamba, als ihr die Kürbissuppe um die Ohren geflogen ist, da haben wir uns gekugelt. Ebenfalls lustig war es, als die Wuwatis die Würste gewittert haben. Wir mussten ganze Armeen einsetzen, um sie vom Set fernzuhalten. Sie fanden immer wieder einen Weg, ins Bild zu schleichen. Nachdem wir die Fotos im Kasten hatten, war es dann Wurst. Meine drei Wörter haben natürlich wieder mit der Geschichte zu tun.
R Ä T S E L
Wir hoffen, dass nun, wo die gefährlichen Szenen kommen, vor allem Amanda nichts passiert, denn die hat ja noch ein Treffen mit Schrotto, und das noch im November. Deshalb will ich nun nicht mehr lange Reden führen, ich muss auch noch Schiesspulver organisieren. Ach ja, und die Superzeit dieser Woche? Die ist zu finden am 15. November vor 3 Jahren im Kritiker.

 
Lösung: BASKENMUETZE  -  BUECHERREGAL  -   HAFERFLOCKENSUPPE
Fliege: TASCHENDIEBSTAHL
olliknov1
olliknov2
ollliknov3
olliknov4
Endlilch hüpfen unsere gugelländischen Freunde wieder etwas in der literarischen Spur herum. Bei näherer Betrachtung des Romans haben wir allerdings einige schwierige Stellen gefunden, die wir umschiffen müssen. Aber es ist uns ja noch immer eine Lösung eingefallen, ich bin da ganz zuversichtlich. Vor allem Edi ist mit seinem treuherzigen Blick natürlich die Idealbesetzung, auch wenn er, wie Schnorbert findet, schon etwas zu dick wäre für diese Rolle. Die traurige Geschichte wird nächste Woche noch schlimmer werden, dann kommen die ganzen Ganoven aus der Grossstadt zum Zuge.
R Ä T S E L
Meine Wörter sind also heute sehr leicht zu entwuseln, und ich hoffe, es ist nicht wieder irgendwo der Wurm drin. Letzte Woche habe ich den Zeitbonus vergessen. Diesmal aber gibt es dafür doppelt so viele Punkte. Superzeit findet man diese Woche bei Grünling's Gartenecke im Erdbeerbaum. Morgen früh kurz nach Sieben geht es wieder los. Ich werde hier sitzen und aufpassen, ob alles klappt. Bis dann. Und nicht vergessen, man kann jeden Tag einen Gugelpunkt abholen, wenn man es nie vergisst, kriegt man so eine ansehnliche Summe zusammen. 


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)