Mister Umwelt
Tipps und Weisheiten zu.... in alphabetischer Reihenfolge

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Januar 2016

 
Was machen Fische, wenn der Teich gefroren ist?
26. Januar 2016: Was machen eigentlich Fische, wenn der Teich gefroren ist? Dazu ein Wörtchen von mir, der Fische zum Fressen liebt. Wenn ein Gartenteich genügend Tiefe hat, darf er zufrieren, so viel er will, das macht den Fischen gar nichts aus, denn sie sammeln sich ganz unten und halten Winterschlaf. Allerdings ist es wichtig, dass der Tümpel nicht zu viel Laub und Pflanzenreste enthält, da sich dadurch faulende Gase bilden, die dann unter dem Eis nicht mehr entweichen können und so für die Fische eine Gefahr darstellen. Auch wird oft der Fehler gemacht, ein Loch ins Eis zu schlagen, in der Meinung, dass die Fische Sauerstoff benötigen. Das ist nicht gut, denn durch das Schlaggeräusch könnten die armen Flossler fürchterlich erschrecken und den Winterschlaf für immer antreten. Bei uns ist der Eiskunstlaufteich nicht von Fischen bewohnt, aber stimmt, wir hätten bisschen säuberlicher sein können.... Inzwischen ist alles wieder am Tauen und unsereins am Fischen. Laub natürlich.
auf d. eis
a. dem Eis
eiskunst
 
Nordpol und Eisbären
19. Januar 2016: Liebe Umweltfreunde. Indem, dass ihr dieses hier lest, seid ihr solche. Wenn sich nämlich einer nicht um die Umwelt schert, würde er dies auch nicht lesen. Diese Woche habe ich es mir leicht gemacht. "Peso über Eisbären." Nämlich mit der Schangelina einen Spaziergang unter blauem Himmel machen, und mir von ihrem Eisbärleben erzählen lassen. Das ist keine Kunst, aber doch sehr beeindruckend. Sie hat mir stundenlang von Eis und Schnee und dem tiefblauen Wasser erzählt, und von den Robben und Seevögeln. Mir ist dabei ganz mulmig geworden. Ein Eisbär am Nordpol weiss genau so wenig, dass er ein Eisbär ist, wie unsere Schangelina, dass sie ein Plüschtier ist. Und dennoch, hoffe ich, dass beide gleichermassen anpassungsfähig sein werden, dass sie es noch lange mit uns aushalten. 
peso mit blume
peso mit schangelina
thema eisbären
 
Altkleider
12. Januar 2016:  In Gugellandia haben ja nur Plüschtiere etwas zu sagen.. Deshalb ist es eher selten, dass wir so genannte Altkleider haben. Damit kann man aber allerhand machen. Bevor nämlich der eigene Kleiderschrank platzt, sollte man sich doch gelegentlich dazu entscheiden, etwas auszumisten. Viele Klamotten sind fast nie getragen worden, weil sie unbequem sind, aber man hat sie nicht weggeworfen, weil man nicht wahr haben will, dass man einen Ramsch gekauft hat. Andere Kleidungsstücke hat man schon richtig lieb gewonnen, aber man kann sie nicht mehr anziehen, weil sie schon ausgeleiert und verwaschen sind. Dann ist es das Beste, man macht etwas damit! Weiterverschenken an Bekannte würde ich nur in wenigen Fällen empfehlen. Lieber gibt man die Sachen in die Altkleidersammlung oder man macht daraus einen schönen Wandbehang oder, wie wir, eine Vogelscheuche. Auf alle Fälle hat man dann wieder Platz im Schrank und  ein gutes Gefühl. Jeder (auch ein altes Kleidungsstück) hat eine zweite Chance verdient.
1201pesol
1201pesom
1201pesor
 
Erfindungen
05. Januar 2016: In diesen Zeiten  erfinden sie ja immer noch jeden Tag etwas Neues. Vor allem Messgeräte für und gegen alles, neue Tabellensysteme, damit man Statistiken besser aus dem Fenster werfen kann und Maschinen, die sich selber beaufsichtigen und bei Versagen auffressen können, alles menschenunmögliche wird erfunden....Erfindungen,  für uns Tiere so wie so jenseits von Gut und Böse. Aber ich hätte doch gerne mal so richtig gewusst, warum gewisse Dinge nie erfunden werden. Zum Beispiel, der "Findemich". Das ist ein ganz einfacher Aufkleber, den man auf jegliches Zeug, das einem lieb und teuer ist, daraufpicken kann. Sollte das "Allerliebste Teure" eben dann doch irgendwo verlegt sein, so ist es ganz leicht  wieder zu finden, denn man ruft einfach mit dem Handy an: Wo bist du? Und das "Ding" sagt: "Du hast mich auf dem Regal neben der Kühltruhe vergessen." Also Erfinder, strengt euch ein bisschen an. Und falls es wegen dem Magnetismus der einzelnen Sachen ist: So denkt euch erst recht was aus!!!!
umweltminister
christbaum
im Flug


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)