Neues vom Wetter von und mit Prof. Dr. Zeig, unserem Wetterexperten

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Januar 2015

 
02.Februar 2015:
gewitterwolke
immer aktuell
es riecht nach Schnee
Mit meiner Wetterprognose für letzte Woche lag ich ja wieder genau richtig. Die ganze Zeit war es wolkenlos mit viel Sonne. Der vorrausgesagte trübe Tag verschob sich nur um einen Tag. Nur Freitags war es etwas ungemütlich, da ein eiskalter Wind über uns hinweg fegte. Nun eine schlechte und eine gute Nachricht. Ab Dienstag nachmittags fängt es an zu schneien. Damit aber nicht genug, es schneit und schneit bis Freitag Abend, und was das Zeug auch hält. Nach meinen Berechnungen kommen so in den drei Tagen über 70 cm Schnee vom Himmel herunter. Da ist dann Schneeschaufeln angesagt. Ab Samstag hört es dann auf, und es bleibt bei Minusgraden bis Sonntag bewölkt. Ab Montag dann ist wieder purer Sonnenschein angesagt, dem Schneemann bauen steht hiermit nichts im Wege.
 
26.Januar 2015:
zeig im schnee
schneeflocken
zeig hatte recht
Wie ich letzte Woche bereits erwähnte, kam es Mittwochs schneien. Sehr zur Freude unserer Gugellandier, endlich konnte man draussen in der weissen Pracht herumtollen. Donnerstags dann, zeigte sich die Sonne wieder und alles schmolz dahin. Mit viel Sonnenschein dürfen wir auch diese Woche wieder rechnen, der Himmel sollte wolkenlos und sternenklar bleiben, nur Mittwochs wird ein trüber Tag. Danach sollte es wieder schön sein. Die Temperaturen sind allerdings morgens meist um den Gefrierpunkt, tagsüber steigt das Thermometer auf angenehme Grade, man kann also draussen viel machen.
 
19.Januar 2015:
zeig mit primeli
zeig auf baum
zeig mit schneeglöckchen
Ja, ja... das Wetter macht manchmal, was es will. Letzte Woche zum Beispiel wars immer schön, viel Sonne, nur Freitag regnete es den ganzen Tag. Ungewöhnlich warm ist es hier in Gugellandia für diese Jahreszeit. Die ersten Frühlingsboten sind bereits in der Natur zu beobachten. Heute, und morgen bleibt es bewölkt, und ab Mittwoch nachmittags sollte es die lang ersehnten ersten Schneeflocken geben. Der Boden ist ziemlich warm, ob der von mir angekündigte Schnee dann liegen bleibt, wird sich zeigen. Ab Freitag dann, zeigt sich die Sonne wieder, allerdings sollten dann die Temperaturen um den Gefrierpunkt liegen. Auf alle Fälle, wünsche ich eine schöne Woche, ich bin weiterhin für Euch unterwegs am Beobachten.
 
12.Januar 2015:
Sonnenaufgang
zeig zwischen Rose
von hinten
Herrlich, diese Sonnenaufgänge und Untergänge!  In letzter Zeit präsentiert sich unser Himmel immer blau. Und diese warmen Temperaturen, dabei haben wir eigentlich Winter. Letzte Woche kam dann ein Ausläufer des Sturmtiefs "Elon" bei uns vorbei, welches keine Wolken brachte, dafür aber ziemlich starken Wind. Mich pustete es fast bei meinen Kontrollgängen um. Nun, diese Woche dürfen wir uns von dem schönen Wetter verabschieden, Nieselregen ist angesagt. Die Sonne sehen wir erst wieder am Samstag. Aber zur Beruhigung: es bleibt warm, und von Minusgraden sind wir noch weit entfernt.
 
05.Januar 2015:
zeig geniesst
diese aussicht
abendrot
Auch im neuen Jahr bin ich stets am Beobachten hiesiger Wetterlagen. Letzte Woche war es ja immer schön, zwar etwas kühl, jedoch ohne Niederschlag, und so konnte man auch ausgedehnte Spaziergänge machen. Das High Light war gestern, Sonntags, als es morgens um 5 Uhr 13,7 Grad hatte, und das Quecksilberthermometer mittags dann über 20 Grad im Schatten steigen konnte. Auch diese Woche geht es mit angenehmen Temperaturen und viel Sonnenschein weiter. Nur Mittwochs und am Donnerstag könnte unser viel geliebtes Nebelmeer bis zu uns hochsteigen. Wir sollten aber freie Sicht haben, und so stehen weiteren Exkursionen in Gugellandia nichts im Wege.

Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)