Neues vom Wetter von und mit Prof. Dr. Zeig, unserem Wetterexperten

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Oktober 2015

 
26. Oktober 2015:
Letzte Woche hatten wir ja wiedermal Prachtswetter. Gestern wurden die Uhren um eine Stunde zurückgestellt. Das heisst, am Morgen ist es schneller hell, dafür Abends schneller dunkel. Früh aufstehen lohnt sich wieder. Heute bleibt es den ganzen Tag bedeckt, und ab morgen durchkreuzt uns ein Regenband, welches sich erst am späteren Nachmittag vom Donnerstag auflöst. Danach ist wieder mit schönem Wetter zu rechnen. Die Tiefsttemperaturen dieser Woche liegen um die 10 Grad, die Höchstwerte bei 18 Grad. Übrigens wird die Halloween-Nacht am Samstag diesmal klar mit Sternenhimmel und abnehmenden Mond zu feiern und geniessen sein.
blauer Himmel
Herbst
Pilz
 
19. Oktober 2015:
Meine Wetterprognosen von letzter Woche haben sich um einen Tag jeweils verschoben, ansonsten hatte ich wiedermal voll ins Schwarze getroffen. Gestern, Sonntag, war es neblig und es war keine Sonne zu sehen. Doch ab Dienstag wird es wieder schön. Es ist in Gugellandia mit viel Sonnenschein zu rechnen, nur die Temperaturen sind im Keller. Morgens um die 8 Grad, und Mittags nicht über 18 Grad steigend. Neben Pilze ernten ist ideales Wetter zum Holzen für den Winter angesagt.
Eierschwämme
grosser Pilz
Täublinge
 
12. Oktober 2015:
Die Pilze schiessen buchstäblich aus dem Walde. Der Waldboden ist feucht, die Sonne heizt auf, was will man mehr. Meine Prognosen von letzter Woche trafen mehrheitlich zu. Nun zu dieser Woche. Wir haben es mit mehreren Komponenten zu tun. Unten im Süden von Italien brauen sich heftige Unwetter zusammen, und im Norden über den Alpen stösst Kaltluft vom Atlantik her. Was bedeutet das für Gugellandia? Ab Montag Abend fängt es bei uns wieder zu regnen an, und am Dienstag wird's dann sehr nass. Auch Gewitter am Nachmittag werden wohl nicht ausbleiben. Keine Angst, es handelt sich bloss um gewöhnlichen Regen mit keinen sintflutartigen Niederschlägen. Am Mittwoch bleibt es den ganzen Tag bewölkt, mit vereinzeltem Nass von oben. Am Donnerstag zeigt sich dann wieder die Sonne, Freitags ist dann traumhaft schönes Wetter ohne Wolken, jedoch fallen die Temperaturen morgens auf bloss 5 Grad und mittags auf Höchstwerte von nur 10 Grad. Brrrr... Das kommende Wochenende ist dann mit viel Sonnenschein zu geniessen, und ab Sonntag steigen dann die Temperaturen wieder auf 10 bis 17 Grad. 
zwischen zwei Bäumen
auf einem Baumstrunk
vor einem Pilz
 
05. Oktober 2015:
Letzte Woche klebte ich buchstäblich laufend am Fenster. Meine Wettervorhersagen trafen wortwörtlich zu. Freitags stürzten Wassermassen vom Himmel, und Samstag Nacht gabs dann ein heftiges Gewitter. Meine Berechnungen lagen wiedermal richtig. Nun die Prognose für diese Woche. Heute ziehen dicke Nebelschwaden über Gugellandia, die Sichtweite überschreitet kaum die 30 Meter Grenze. Am Dienstag, also morgen ist es den ganzen Tag bewölkt mit Nieselregen. Mittwoch bis Freitag herrscht dann schönes Wetter mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen. Samstag erreicht uns dann eine neue Regenfront, welche aber rasch vorbeizieht, und uns abends wieder verlässt. Sonntag ist es dann wieder leicht bewölkt, und die Temperaturen sind fallend zwischen 10 Grad morgens und maximalen 17 Grad am Nachmittag. Den Pilzen im Wald gefällt das Wetter, und ich empfehle, jede freie Minute auf die Suche zu gehen.
Nebel
Pilz
Pilze gefunden
Diesmal präsentiere ich unseren Wetterinteressierten die Satelittenbilder der letzten Woche. Gut zu erkennen ist der Zyklon, der sich am Donnerstag gebildet hatte, und uns dann am Freitag den grossen, von mir vorrausgesagten Regen brachte. 
wetteraufnahme
aus dem all fotografiert
schlechtwetterfront
satellitenwetter

Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)