Neues vom Wetter von und mit Prof. Dr. Zeig, unserem Wetterexperten

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Januar 2016

 
25. Januar 2016:
Letzte Woche war es für uns Gugellandier ja richtig eisig. Kältester Morgen war der Freitag mit - 2,8 Grad. Nun, ab gestern fallen die morgentlichen Temperaturen nicht mehr unter + 5 Grad. So wie es aussieht bleibt es die nächsten 14 Tage angenehm mild. Jedoch wird unser Land immer wieder von einer Wolkendecke heimgesucht. Am Donnerstag und Samstag wird es sehr feucht, sogenannter Nieselregen ist angesagt. Was ich aber auf jeden Fall versprechen kann: Ab nächster Woche ist mit purem Sonnenschein zu rechnen, und es bleibt weiterhin warm.
blauer Himmel
Eis
schönes Wetter
 
18. Januar 2016:
Blauer Himmel, wohin das Auge reicht. Die ersten Mandelblüten haben sich geöffnet. Der Wind war letzte Woche teils heftig, teils unberechenbar. Ich habe an der gugelländischen grünen Woche die Tickets verkauft, und mir ist dauernd die Kappe weggeflogen. Heute bleibt es weiterhin sonnig, jedoch ändert sich das Wetter ab morgen in Grau und Neblig. Vereinzelte Schneeflöckchen könnten vom Himmel fallen. Mit stürmischen Tagen und Nächten ist es vorbei, jedoch bleibt es bei uns in Gugellandia ziemlich kalt. Es könnten diese Woche am Morgen bis - 5 Grad werden. Da heisst es, warm anziehen, Fell aufplustern, und durch. 
grüne woche1
wetterexperte
grüne woche3
 
11. Januar 2016:
Letzte Woche war ja nicht gerade Wetter zum Eier legen. Die Sonne hatte kaum die Möglichkeit durch den dicken Nebel vorzuschauen. Dafür habe ich für die nächsten Tage nur Schönes zu berichten. Ab morgen erwarten wir nur noch blauen Himmel mit Sonnenschein pur, und das die ganze Woche lang. Einzig am Donnerstag sind ein paar Wölkchen am Nachmittag angesagt. Danach könnte es jeweils am Morgen Minusgrade geben. Das Wetter bleibt stabil, aber aufgepasst: ab Dienstag kann es ziemlich windig sein.  Das Erfreuliche auch ist, die Tage werden länger, die Nächte wieder kürzer.
13. Januar 2016:
Zwischenmeldung: Es wird ziemlich stürmisch. Besondere Vorsicht ist geboten, vorallem im Wald, da man von herabfallenden Ästen getroffen werden könnte. Dafür hat es weiterhin viel Sonne, und Wolken können Geschichte schreiben.
nebliger Tag
Wetterprognose stellen
wetter
 
04. Januar 2016:
Na, hab ich zu viel versprochen? Gugellandia ist überzuckert. Nicht viel, zum rodeln und skifahren noch zu wenig, dafür glänzt alles und es herrscht ein wenig winterliche Stimmung. Nun zu meiner Prognose für diese Woche: Es hat für jeden etwas. Mal purer Sonnenschein, mal stark bewölkt, mal neblig, auch kleine Flöckchen können vom Himmel fallen, das Wetter für die nächsten Tage ist ziemlich wechselhaft. Wir haben eben Winter. Was die Temperaturen anbetrifft: Morgens meistens um den Gefrierpunkt, wobei es für eine Teichbefrierung kaum langen wird. Die Marke "10 Grad plus" wird nicht überschritten werden, die Tageshöchsttemperaturen werden um die 4 - 8 Grad sein. Also, warm anziehen.
erste Januarwoche
Schnee
Winterwetter

Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)