Insekten, Amphibien und anderes Kleingetier

Präsentiert von Klepf
Alphabetischer Reihenfolge
Klepf

Jahr
Monat
Monat
Monat

Insekten, Amphibien und anderes Kleingetier, sowie Tiere in Haus und Garten: November 2021




 
 Federfühler-Herbstspanner (Colotois pennaria)
13. November 2021: Wir hatten das Glück in den frühen Morgenstunden ein Pärchen des Federfühlers (Colotois pennaria) auf einem unserer Gartenstühle anzutreffen. Es ist dies ein Nachtfalter der Familie Spanner zugehörend. Diese Tiere werden auch Haarrückenspanner genannt. Sie sind ausschliesslich in den Herbstmonaten zu beobachten und bis Ende November anzutreffen.
bild
bild
bild
bild
Die Flugspannweite beträgt 45 -50 mm. Die Männchen haben einen stark gefiederten Fühler und sind etwas grösser als die Weibchen. Die Tiere sind stark behaart. Das ist die Anpassung an die späte Flugzeit und ist gleichzeitiig ein Kälteschutz. Zudem schützt die Behaarung vor der Echoortung der Fledermäuse, welche um die selben Nachtstunden unterwegs sind. Die Ultraschallschwingungen während des Fluges der Falter werden abgeschwächt und das zurückgeworfene Echo ist somit für die Fledermäuse kaum merkbar.
bild
bild
bild
bild
Interessant ist die Zeichnung dieser Falter. Sie haben zwei deutlich erkennbare Querbalken auf ihren Flügeln. Die flugfaulen Weibchen sitzen meist auf einem Baumstamm und warten auf die Männchen. Kurz nach Dunkelheit fliegen die Männchen umher und suchen ihre Weibchen. Die Eier werden dann in Gruppen an Zweigen der Futterpflanzen gelegt und überwintern. Die Raupen werden bis zu 50mm lang und schlüpfen dann in den Monaten  Mai bis Juni. Tagsüber sitzen sie zumeist regungslos an Ästen. Die Färbung varriert von verschiedenen Grau-, Braun-, bis zum Rotbrauntönen und sind dadurch für Fressfeinde kaum von den Ästen zu unterscheiden.
Gute Tarnung macht eben vieles im Leben leichter.
bild
bild
bild
bild
Die Raupen ernähren sich von den Blättern verschiedener Laub-, und Obstbäume sowie diversen Sträuchern. Aufgrund der geringen Anzahl fallen Frassschäden kaum ins Gewicht. Im Juli verpuppen sie sich unter der Erde. Beheimatet sind sie in ganz Europa sowie in Vorderasien. Euer Klepf




Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)