Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.
Top-Liste

November 2016


 
W A S S E R S T A N D S P E G E L
pegel1
pegel2
pegel3
pegel4
Freitag, 2. Dezember 2016. Hallo, liebe Freunde. Das war ja was, als es nach drei Tagen Regen in Gugellandia endlich wieder einen Besichtigungstermin in der freien Natur gab. Wir sind alle richtig ausgeflippt vor Freude an dem neuen Bach. Inzwischen sind die Wassermassen aber bereits in Richtung Tal auf Langnichtmehrwiedersehen verschwunden und wir können dem reissenden Bach unseren Vergissmeinnichttrank nachwerfen. Dafür hat jetzt der Dezember Einzug gehalten und wir haben euch ja bereits  unseren gugelländischen Adventskalender vorgestellt. Ich möchte an dieser Stelle noch einmal erklären, worum es geht. Täglich versucht man, die Frage, die einem gestellt wird, richtig zu beantworten. Wenn man es nicht wissen sollte... ist jedesmal auf der Seite ein Link versteckt, der eine kleine Hilfe darstellt. Gestern war er bei dem Wort "Antwort". Ha ha, das war schon sehr clever von Felix. Es wird zwar gezählt, wie viele falsche Antworten man gibt, aber das sieht nur dein Gerät. Wir sehen das nicht. Also nur zu, einfach drauflosraten, es wird nicht bestraft. Ha ha. Für heute habe ich ein neues Wort bereit.  
M I S C H T H E N L I E G W I E S E
Die Rätselpunkte werden immer noch addiert. Also fröhlich auf zum lustigen Buchstabenherumwirbeln. Morgen Abend gibt es dann auf Google+ noch ein Wort dazu, das bereits ein bisschen Aufschluss auf die neusten gugelländischen Abenteuer geben soll. Die letztwöchige Lösung war natürlich die Verwandlung von Derlangwestespass in Wasserstandspegel. Und nun noch weiterhin eine schöne Adventszeit mit viel Hirnakrobatik, damit unsere grauen Zellen nicht einfrieren bei der Kälte.
 
G E R A E U S C H K U L I S S E
jahrmarkt1
jahrmarkt2
jahrmarkt3
jahrmarkt4
Oh, das war ja was, an diesem Jahrmarkt. Liebe Leute, wie waren wir froh, schlussendlich alle, wirklich alle, wieder heil nach Gugellandia zu kommen. Das Menschenvolk war ja mehrheitlich nett zu uns, die meisten wollten uns sogar kaufen. Der Loredana hat man sogar die Drinks spendiert und Edi bekam einen Lutscher gratis. Aber Ärger gab es auch, wenn wir zu ungezogen waren, und das sind wir halt manchmal. Eine Marktfrau hat sogar mit der Polizei gedroht, weil wir ein Foto von ihrem Stand gemacht haben, ohne sie zu fragen. Da haben wir aber nur gelacht und das Bild gelöscht. Sie war sowieso keine Schönheit. Gegen die ist unsere Kathi richtig eine Heilige. Und dann erst das Eichhörnchen, welches Hefe von der Strasse, nein von einem Stand gerettet hat... -  Aber entschuldigung, ich schwelge noch in gugelländischen Jahrmarktserinnerungen, dabei muss man ja vorwärtsblicken, und da heisst es nun, eine neuere Herausvorderung in Angriff zu nehmen. Ich habe nämlich wieder ein Wort für euch. Es lautet:
D E R L A N G W E S T E S P A S S
Dieses Wort hat natürlich wieder eine durchgreifende Bedeutung für unser Wochenende und vielleicht auch für eueres, wenn ihr lange daran zu knabbern habt. Die Buchstaben sind wild durcheinandergewirbelt und ich wünsche euch viel Spass beim ordnen. Ich weiss, die Profis unter euch haben höchstens 10 Minuten, wenn nicht weniger. Manchmal hüpft einen der Begriff nämlich buchstäblich an, und dieses Abenteuer sei euch gegönnt. Vergesst nicht unsere Email-Adresse, ich bin immer für euch da.
Die Kugelsichersause war aha - eine Geraeuschkulisse. Tschüs bis Morgen.
 
K A R U S S E L L F A H R E N
karussell1
karussell2
karussell3
karussell4
Freitag, 18. November 2016: Wem ist es nicht auch schon einmal passiert, dass er sich im Datum geirrt hat? Unsere Hefe hat sich ein furchtbares Gewissen gemacht, als sich da alle so freudig auf den Weg zum Rummelplatz begeben haben und sie der ganzen Bande erklären musste, dass da nichts wird mit Karussellfahren.  Da die meisten Gugellandiabewohner aber noch nie ein richtiges Karussell gesehen haben, konnte man mit dem Selbstgebauten doch noch guten Anklang finden. Und doch wäre auch dieses Unternehmen auch fast ins Wasser gefallen, weil der Herr Umweltminister neuerdings offenbar nun auch noch so etwas wie ein  Sicherheitsbeauftragter ist. Jetzt, wo die Tage kürzer werden, ist es schön, wenn am Abend auch noch was los ist. Es hat allen Tieren viel Spass gemacht. Für Euch habe ich mir wieder eine neue Rätselnuss ausgedacht, die ich hier präsentiere. Was, bitte ist eine
K U G E L S I C H E R S A U S E
Es handelt sich um ein ganz normales Wort, das nichts mit Kriminalgeschichte zu tun hat und auch nichts zum Essen ist. Ich werde meinen Sitz im Erdbeerbaum nun verlassen und in die Küche pilgern, um zu schauen, ob es für mich ein leckers Frühstück gibt. Letzte Woche habt ihr das Rätsel im Hand- bzw. Hirnumdrehen gelöst. Hanslasurferkel hiess natürlich Karussellfahren. Jetzt bin ich gespannt, wer diesmal mein Wort herausfindet.
 
K U N S T M A L E R A U S B I L D U N G
kunst von guido
die gugelis
guido im baum
das ist echte kunst
11.11.16: Der November hat sich breit gemacht, ohne mich zu fragen. Naja, wenn das Wetter sonnig ist, kann man auch in den spätherbstlichen Tagen noch etwas draussen herumflattern. Allerdings war es nun eine ganze Woche lang ziemlich unfreundlich, neblig, regnerisch und hauptsächlich dunkel. Da haben wir beschlossen, etwas für unsere Laune zu tun und haben ein Malatelier eingerichtet. Allerdings sind wir keine Kunstmaler geworden. Der Meister Albert fand, man müsste erst einmal die Grundbegriffe lernen. Nur unser Wetterprofessor durfte etwas Pastellfarbnuancen auf das Papier bringen. Aber wir haben kaum alle mal den Pinsel in die Hand nehmen können, schon verzogen sich draussen die Wolken und der ganze Zeichenkram war nicht mehr interessant. Unsere vier Kunstschüler sind dann allerdings doch noch hinter dem Maestro hergewackelt und haben im Freien ein paar halbkahle Bäume skizziert. Ansonsten hat die ganze gugelländische Truppe bereits wieder etwas Neues im Kopf. Worum es diesmal geht? Das sollst du herausfinden.
H A N S L A S U R F E R K E L
Man kann wie immer Punkte sammeln, wenn man uns die richtige Lösung per Email zuschickt. Auf Google+ kann man am Samstagabend um 18.00 Uhr direkt mitraten. Ich gebe dann jeweils noch ein kleines Zusatzwort. Nun erstmal viele Grüsse und rate mal schön. Die Lösung von letzter Woche: Singleduklaubansturm bedeutet Kunstmalerausbildung                   euer Guido
 
V E R K L E I D U N G S K U E N S T L E R
nova1
nova2
nova3
nova4
Freitag, 4. November 2016: Na, ja, grosse Verkleidungskünstler sind wir ja alle nicht gerade gewesen, aber einige haben es wenigstens versucht. Ich war sowieso überrascht, dass sich Leisstreifer, unser Modezar, dazu herabgelassen hat, die Gruselklamottensuche (mein Zusatzwort von vorletzter Woche) zu fördern und Halloweenkostüme anzubieten.  Im Laufe dieser nun  unvergesslichen Kürbisnacht sind sowieso die Fetzen geflogen und Hüte verloren gegangen. Es war ein Fest!  Wir haben alle richtig auf den Putz gehauen und getanzt bis zum Morgenrauen. Ein Höhepunkt jagte den anderen, wir waren bis zum Schluss richtig flach vor Vergnügen. Aber jetzt ist der November da, wirft diesen melancholischen Grauschleier über alles drüber, da werden wir doch auch wieder etwas Farbe in den Alltag bringen müssen. Und vor allem ein bisschen Hirn ausstauben. Wie wäre es mal mit meinem neuen Wort? Einfach Buchstaben in die Luft werfen und richtig wieder auffangen. 
S I N G L E D U K L A U B A N S T U R M
Letzte Woche: Mal abgesehen von der Gruselklamottensuche, was ja nur im Gugelländischen Wörterbuch steht, waren alle Rätselexperten schnell und einige haben schon wieder Punkte für den Dezember gesammelt. Ja, ja, ihr habt richtig gehört. Im November denkt man nämlich an den Dezember. Was besseres kann man da nämlich gar nicht machen, es sei denn, man will in Erinnerungen schwelgen. Das darf man natürlich auch.Ulknervdeskregutensil war natürlich der Verkleidungskuenstler. Bis Morgenabend 18.00 Uhr auf google+ . euer Guido



Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)