Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Top-Liste

Guido's Wettbewerb ( Ameisen )

Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.

Promoter: Juli 2021





 
Lösung:
Ameisen:  TAPIR  -  OKAPI  -  NILPFERD
Bären:  STEINFISCH  -  PANZERECHSE  -  KNURRHAHN
Chamäleons:  HOCHGEBIRGSKLIMA  -  MITTERNACHTSSONNE  -  NIEDERSCHLAGSMENGE
bild
bild
bild
bild
Liebe Freunde. Es sind zwar Ferien in Gugellandia, aber deswegen ist beileibe nicht das grosse Gähnen angesagt. An allen Ecken wird schon für das Wagenrennen gebaut. Man hat noch bis Ende August Zeit, einen hübschen oder gefährlichen römischen Streitwagen zu bauen. Die Pferde gehören dazu, aber es können natürlich auch Plüschies anstelle Pferde eingesetzt werden, sofern die sich dann trauen, im Circus maximus ihre Runden zu drehen. Da der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind, können die Masse und Aussehensweisen natürlich variieren, aber das ist ja gerade der grosse Spass dabei. Einfach Fotos von dem Bauwerk, mit und ohne Fahrer machen, von vorne, von hinten, von der Seite und eventuell noch von schräg oben und per Email einsenden an: gugelfamily@gmail.com  
Die Teilnehmerzahl ist bis jetzt noch übersichtlich, aber es soll ja ein GROSSES RENNEN werden.
R Ä T S E L
Meine Wörter sind diese Woche wieder relativ leicht zu entwuseln, wir wollen bei der sommerlichen Hitze ja auch unser Hirn nicht unbedingt überstrapazieren. Dafür ist die Superzeit in dieser Woche ziemlich kurz, man findet sie in der Gartenecke bei der Graslilie.

 
Lösung:
Ameisen:  BOCK  -  ZIEGE  -  GEISS
Bären:  BARRAKUDA -  PFEILHECHT  -  KATZENBAER
Chamäleons:  GAENSEBLUEMCHEN  -  KATZENSCHWANZKAKTUS  -  HOTTENTOTTENFEIGE
bild
bild
bild
bild
Liebe Freunde, da bin ich wieder. Auch in der Sommerzeit muss man sein Gehirn etwas in Schwung halten, deshalb wollen wir auf unser Freitagsrätsel nicht verzichten, auch wenn beim Sommerlinkkalender ebenfalls Rätselpunkte zu gewinnen sind. Einige unserer Pappenheimer haben sich aufgemacht, ein wenig Urlaub zu geniessen, aber die meisten sind ja noch hier, denn ausser einem überfüllten Sandstrand und abgaserfüllten Stadtflair fehlt es hier an nichts. Grünling muss zwar ab und zu seine Giessbrigade überwachen, aber dank dem Beamgerät ist er immer wieder schnell zurück in den Abruzzen. Warum Loredana ihren Geheimspinat nach Amalfi mitgenommen hat, ist auch kein Rätsel mehr. Sie und Ottilio kochen dort im Hotel. Edi und Beppa wird es in Sizilien sicher auch bald langweilig werden und all unsere Freunde kehren schon bald wieder zurück, um in Gugellandia neue Abenteuer zu bestehen. Ich hoffe, dass am Freitagmorgen mit meinen Wörtern alles klappt und wünsche allen einen schönen Sommer.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man übrigens diese Woche bei einem ziemlich unbekannten Bären mit dem Namen Lotto in Who is Who und die GROSSBUCHSTABEN, die normalerweise in den News zu finden sind, muss man jetzt beim Wetterpoeten suchen. Viel Spass.

 
Lösung:
Ameisen:  BULLE  -  BACHE  -  BISON
Bären:  ELSTER  -  EINHORN  -  BLUTEGEL
Chamäleons:  SPRACHSCHWIERIGKEITEN  -  REISETASCHENFAECHER  -  BUCHSTABENTUMMELPLATZ
bild
bild
bild
bild
Liebe Freunde, mit meinem Buchstabentummelplatz habe ich euch ja nicht gerade eine Freude gemacht. Aber es ist so, dass der schon seit jeher diesen Namen hat. Und weil ich noch ein Wort gesucht habe, das ziemlich lang ist, stach es mir plötzlich in die Augen. Warum denn in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Da jetzt die Sommerferien anfangen und keine News auf dem Programm sind, haben meine Wörter andere Tendenzen. Im grossen Ganzen werden sie dadurch natürlich etwas leichter. Ich fand übrigens Edi's Idee mit der Italienreise äusserst gut. Leider hat die Zeit nicht gereicht, die ganzen 20 Provinzen abzuklappern. Aber das können wir ja mit der Zeit nachholen. Der Stiefel kann warten. Jetzt bereiten wir uns erstmal auf die Sommerferien vor. Felix arbeitet fleissig an unserem Sommerlinkkalender.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man beim Wetter vor drei Jahren. Übrigens wollen sich einige Tiere noch herzlich für die Punkte bedanken, die sie nun überraschenderweise kurz vor dem Abschuss bekommen haben. Wir werden das mit dem Bigbrother-System, wie Schnorbert es nennt, nochmals überdenken. Aber im Grunde wäre es schon richtig, wenn völlig unbeachtete oder unbeliebte Künstler den Amitionierteren Platz machen. Aber erstmal machen wir alle Ferien. Juhuh.

 
Lösung:
Ameisen:  SCHIMMEL  -  SALAMANDER  -  RAPPE
Bären:  ZORNNATTER  -  HAENGEBAUCHSCHWEIN  -  WALFISCH
Chamäleons:  GLEICHGEWICHTSKUENSTLER  -  UEBERNACHTUNGSMOEGLICHKEIT  -   BALLETTTAENZERINNEN
bild
bild
bild
bild
Hereinspaziert, liebes Publikum, ach, ist das schön, wenn die Gaukler kommen. Sie sind nur zu schnell wieder weitergezogen, man hätte doch noch so viel mit ihnen machen können! Aber jetzt ist es schon bald Mitte Juli, die Sommerpause steht vor der Türe, alle wollen in die Ferien. Voraussichtlich beginnt am 21. Juli unser Sommerlinkkalender. Der dauert dann bis Anfang September, nämlich genau 49 Tage. Und für jeden dieser Tage haben wir eine kleine Frage ausgetüftelt, die manchmal ganz einfach, aber manchmal auch etwas hinterhältig ist. Wer bei einem letztjährigen Kalender das Schlussfeuerwerk verpasst hat, kann es dieses Jahr wieder versuchen, es gibt immer noch Punkte auch für vergangene Jahre. Ich habe mich bei der Gauklertruppe übrigens unbändig über die Darsteller gefreut. Nicht nur Elli, die sich ja als Gast hervorragend in die Truppe eingliedern konnte, sondern auch diese lustigen Gestalten, die bei uns schon seit Jahren im Fundus wohnen und sich nun endlich mal in Szene setzen konnten, haben mich begeistert. Es stimmt eben schon. Jeder noch so winzig kleine Gugellandier bekommt irgendwann die grosse Chance.
R Ä T S E L
Die grosse Chance, um heute wieder Punkte zu machen, liegt nun bei euch. Ich habe ein Wort bei den Chamäleons, das gugelländischen "Typikseitcharakter" hat, aber spätestens mit dem Hinweis müsste auch dieses leicht zu erraten sein. Ich wünsche nun allen viel Glück mit den vielen Buchstaben und anschliessend ein erholsames Wochenende.
Die Superzeit findet man heute bei Peso im Juli 2019, als er so richtig ferienreif ist.

 
Lösung:
Ameisen:  BREMSE  -  KORALLE  -  GOCKEL
Bären:  KERNBEISSER  -  KIEBITZ  -  MEERSCHWEINCHEN
Chamäleons:  ULTRAVIOLETTSTRAHLUNG  -  HINTERLASSENSCHAFTEN  -  WASSERVERSCHMUTZUNG
bild
bild
bild
bild
Na? Alles klar, liebe Freunde? Habt ihr davon Kenntnis genommen, dass wir ein grosses Wagenrennen im Cicus Maximus planen? Da sind alle eingeladen, daran teil zu nehmen. Es ist wahrscheinlich nicht schwer, einen Streitwagen zu bauen, aber die passenden Pferde dazu könnten natürlich zu Schwierigkeiten führen. Wer keine Pferde hinkriegt, kann sich ja bei Laura ein paar bunte Schimmel oder Rappen bestellen. Wir sind da nicht so pingelig. Man muss einfach den römischen Wagenrennen-Piloten noch mit einem römischen Helm ausstatten. Ich dachte mir, da machen doch alle Plüschies begeistert mit. Auch wird natürlich bei einem so gefährlichen Sport kein einziger Schaden nehmen, denn, ihr wisst ja, unser Sicherheitsbeauftragte hat da immer ein Auge drauf. Also los. Fangt an, zu bauen und schickt mir euere Ergebnisse. Wir werden voraussichtlich erst im September starten, aber die ersten Einsendungen werden natürlich mit Punkten überhäuft. Ausserdem sind mehrere Wagen am Start erlaubt. Ich freue mich schon, denn das Rennen wird reichlich Staub aufwirbeln.
R Ä T S E L
Aber jetzt stehen noch die aktuellen News bevor. Worum kann es sich wohl diesmal wieder handeln? Meine drei Wörter bei den Chamäleons könnten einen Hinweis geben. Die Superzeit findet man heute im gugelländischen Wörterbuch unter den Gedichten von Professor Dr. Zeig, was inzwischen schon einige sind. Ich habe die Uhrzeit in den Zeilen vom 19. April 2021 versteckt. Und nun, viel Spass, alles Gute und bis Morgen, euer Guido.


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)