Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Top-Liste

Guido's Wettbewerb ( Ameisen )

Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.

Promoter: Mai 2022





 
Lösung:
Ameisen:  EULE  -  EIDECHSE  -  ZEBRA
Bären:  ZEBRAFISCH  -  SCHLEIEREULE  -  MAUEREIDECHSE
Chamäleons:  SUEDSUEDWESTEN  -  UMWELTSCHUTZGRUENDE  -  SCHWIERIGKEITSGRADE
bild
bild
bild
bild
Wenn sich Schnorbert über meine Rätsel aufregt, kann ich das ja verstehen. Nicht jedem macht es Spass, sein Gehirn ein wenig herauszufordern. Ich habe festgestellt, dass man mit der Zeit immer besser wird, und die Wörter manchmal schon von weitem erkennt. Das macht für mich natürlich das Verwuseln nicht leichter. Deswegen greife ich manchmal zu etwas gugelländischen Wörtern, die man vielleicht nicht in dieser Form auf dem Internet findet, die aber trotzdem einen Sinn ergeben. Wir haben gerade einige Umstrukturierungen in Gugellandia und noch ein Problem mit der Rollenbesetzung für die nächste Geschichte. Grünling wäre der Hauptprotagonist, aber der hat im Moment gerade überhaupt keine Zeit, ist ja klar - Giessen - Pflanzen - Reden halten. Haha, ich bin jetzt dabei, Leute aufzutreiben, die ihm die Arbeit abnehmen, damit er Zeit für seinen grossen Auftritt hat. Ihr werdet staunen.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man diese Woche in Gugels Pilzalbum unter den Ausführungen über den Maipilz. Ich wünsche allen einen guten Start in ein sonniges und fröhliches Wochenende.

 
Lösung:
Ameisen:  BIBER  -  DACKEL  -  WIESEL
Bären:  TUEMMLER  -  MEHLSCHWALBE  -  MAUERSEGLER
Chamäleons:  SCHMETTERLINGSSAMMLUNG  -  KRAEUTERHEILKUNDE  -  AUGENOPTIKERGESCHAEFT
bild
bild
bild
bild
Liebe Freunde, der Edi ist ja schon ein toller Kerl. Eine ganze Woche lang ist er mit dieser Nase herum gelaufen. Aber er sagt, die Kochmütze hätte das kompensiert. Er ist dann aber doch glücklich gewesen, als wir die Schlussszenen gedreht haben und er sein Zwerg Nase-Image einfach abwerfen konnte. Und dann haben ja Ottilio und Loredana doch noch eine Pastete zusammengebastelt, die wir natürlich "mit Verstand" gegessen haben. Alles hat ein gutes Ende genommen, und wir sind schon gespannt, was als nächstes auf dem Programm steht. Die können eben nie die Füsse still halten, diese Gugellandier. Ich wollte noch erwähnen, dass man vergessene Ostereier immer noch einsammeln kann, die Hasen sind allerdings bis zum nächsten Jahr weg.
R Ä T S E L
Meine Wörter sollten niemandem Kopfzerbrechen bereiten. Wenigstens nicht länger als ein paar Minuten. Die Superzeit findet man diese Woche bei Grünling und dem Wiesensalbei.
Und jetzt wünsche ich allen einen weiterhin wonnevollen Mai.

 
Lösung:
Ameisen:  ZIEGE  -  GEISSBOCK  -  SCHAF
Bären:  EICHHOERNCHEN  -  NASENBAER  -  MEERSCHWEINCHEN
Chamäleons:  EICHHOERNCHENUNIFORM  -  SONNENSTAEUBCHEN  -  MEERSCHWEINCHENKOPF
bild
bild
bild
bild
Ja, wer ist nun schöner? Edi oder der Gemüsestand von Hefe? Man musste unseren Star-Schauspieler, Edi, leider entgegen dem Drehbuch noch zusätzlich mit blauen Haaren bestücken, weil man sonst von der Verwandlung zu wenig gesehen hätte. Nase hat er ja sonst schon eine Grosse, ha, ha und Schnauze auch. Das mit den Meerschweinchen war auch so eine Sache, kein einziges war zu finden im ganzen Gugelfamily-Park, dabei hatten wir früher sogar schon mal echte. Aber so ist das doch auch schön, auf diese Weise haben gewisse Tiere wenigstens die Chance auf eine Rolle bekommen, gestört hat es ja sowieso nur Schnorbert. Im dritten Teil von Zwerg Nase geht es ja nun ins Königsschloss. Hoffen wir mal, dass bei all diesen ominösen Kräutern nichts Schlimmes mehr passiert. Im Moment spriesst es ja überall wie verrückt. Ich mache mich nun mal auf die Suche nach einem König. Grünling ist ja schon besetzt mit seinem Schusterjob, ausserdem ist er den ganzen Tag auf den Beinen wegen seinen Pflanzen. Aber jetzt wollen wir mal unsere Hirnzellen spriessen lassen und meine drei Freitagswörter knacken.
R Ä T S E L
Es ist jetzt Mai, ein neuer Monat und ich hoffe, dass beim "Laden" kein Fehler passiert. Aus diesem Grunde kommt unser tägliche Post am Morgen Freitags auch immer später. Falls was schief ginge, kann man sich dann noch entschuldigen. Ha, ha, ha. Die Superzeit finden wir beim Wetter vor drei Jahren. Briefe, Wünsche und Beschwerden immer an diese Adresse. gugelfamily@gmail.com


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)