Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Top-Liste

Guido's Wettbewerb ( Ameisen )

Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.

Promoter: April 2022





 
Lösung:
Ameisen:  HABICHT  -  RAUPE  -  NASHORN
Bären:  KOENIGSTIGER  -  HABICHT  -  MEERESSCHILDKROETE
Chamäleons:  KRAEUTERGAERTCHEN  -  RHABARBERTOERTCHEN  -  KUECHENAUSSTATTUNG
bild
bild
bild
bild
Liebe Freunde, es wird ja wieder so spannend. Wir befinden uns in einer total verrückten Märchenwelt, niemand von uns weiss genau, wo es hin geht. Edi ist mit der alten Hexe und den Einkäufen im hohen Gras verschwunden. Ganz Gugellandia sucht Eichhörnchen und Meerschweinchen. Miezi fragt sich die ganze Zeit, ob es denn in diesem Märchen nicht auch eine Prinzessin gibt. Und wo ist diese blöde Gans? Was ist aus dem Gemüse von letzter Woche geworden? Alles ist wie ein Feuerwerk in der Luft, am nächsten Dienstag werden sich dann die einzelnen Komponenten wieder sanft der Erde nähern. Bis dahin habe ich keine Garantie, dass nicht doch noch dem einen oder anderen eine Nase wächst, ha ha. Das Märchen von Zwerg Nase gefällt uns sehr. Wir werden deswegen auch eine sehr schöne Interpretation davon machen, auch wenn sie nicht genau so ist wie in Buch oder im Film. Dem sagt man dichterische Freiheit. Deswegen habe ich eine neue Idee. Wir machen einen Rotkäppchenwettbewerb. Und, ach ja, bauen wollen wir ja auch noch. Ich schlage vor, wir bauen eine Arche Noah. Na schön, alles einfach mal der Reihe nach.
R Ä T S E L
Die neue Superzeit findet man im Kochstudio. Sie haben mit Schnorbert tatsächlich eine Wassertorte gebacken.

 
Lösung:
Ameisen:  OSTEREI  -  HASE  -  OSTERN
Bären:  OSSTERLAMM  -  SCHOKOLADE  -  OSTERHASE
Chamäleons:  OSTERUEBERRASCHUNG  -  STRASSENLATERNENPFAHL  -  SCHNORBERTKUCHEN
bild
bild
bild
bild
Und schon ist Ostern um die Ecke, wir warten auf den angekündigten Regen, von dem bis jetzt ausser Sturmwarnung noch nichts zu sehen, geschweige denn zu spüren war. Aber man ist bei solchen Prognosen natürlich vorsichtig, wenn man für die nächsten News ein Thema wählt. Der sportliche Giuseppe hat sich ganz gut auf seinem Laternenpfahl gemacht, er ist auch niemandem böse, weil er die Rolle des Entführers spielen musste, im Gegenteil, er würde gerne noch öfter eine Rolle bekommen. Ganz toll hat auch unsere Maus gespielt. Obwohl wir viele Mäuse haben, die um einiges niedlicher sind. Sie hat die Konkurrenz weggefetzt und sich sogar gegen übergrosse Strassenkatzen behauptet. 
R Ä T S E L
Wir freuen uns nun schon auf unser nächstes Projekt und lachen uns die Hucke voll, dass Schnorbert mit seiner Spendet-Schirme-Aktion keinen Erfolg gehabt hat. Wer braucht schon einen Schirm, wenn es nie regnet! Ach ja, die Superzeit nicht vergessen. Die findet man bei dem vergessenen Smokey, das ist die Raupe, die leider aus der Who is who Liste rausgeflogen ist. Aber natürlich vergisst man hier nicht wirklich jemanden. In diesem Sinne wünsche ich allen ein wunderschönes, frühlingshaftes Wochenende.

 
Lösung:
Ameisen:  MOTTE  -  RAPPE  -  SCHIMMEL
Bären:  LIPIZZANER  -  WALLACH  -  SCHABRACKENTAPIR
Chamäleons:  MOTORRADGEKNATTER  -  SPEZIALITAETENRESTAURANT  -  SCHLAGZEUGVIRTUOSE
bild
bild
bild
bild
Zuerst einmal an alle herzliche Karfreitags- und Ostergrüsse, ein hoffentlich wundervolles Wochenende steht bevor. Damit sich niemand über meine Wörter zu sehr ärgern muss, habe ich sie sehr einfach gemacht. Es hat fast alles etwas mit Ostern oder Gugellandia zu tun. Letzte Woche hatten wir ja schon auch unseren Spass mit den Aristocats. Allerdings haben wir dann doch nicht die ganze Geschichte auf einmal unter Dach und Fach gebracht, weil uns eben doch zu viele Zwischenfälle gebremst haben. Aber auch die sind ja im Nachhinein ganz spassig.
R Ä T S E L
Ich mache es nun kurz, man braucht mich noch beim Fischen. Schliesslich ist heute Karfreitag, da steht etwas in dieser Richtung auf dem Speiseplan. Also ich hoffe, dass ihr die Lösungen bald eintippt, damit ich nicht Angst um meinen Bürzel haben muss und in Ruhe angeln kann. Die Superzeit findet man übrigens im Augustwetter des letztenJahres. Frohe Ostern, liebe Freunde!

 
Lösung:
Ameisen:  SCHNECKE  -  PAPAGEI  -  LERCHE
Bären:  STECHMUECKE  -  LURCH  -  HAMMERHAI
Chamäleons: SCHLINGPFLANZENSPEZIALIST - JASMINSTRAEUCHER - KONZENTRATIONSSCHWIERIGKEITEN
bild
bild
bild
bild
Ja, liebe Freunde, das war wieder einmal ein spannendes Wettrennen mit der Zeit und dem meteorologischen Pipapo. Anfangs war sogar Schnee angesagt und wir konnten uns nicht entschliessen, etwas zu machen, dass dann doch im Frühling auf dem Land spielt. Aber das macht alles ja immer so spannend. Was wir auch nicht wussten, als wir mit Miezi und ihren drei Kleinen anfingen, die Aristocats zu spielen, wie die Geschichte überhaupt abläuft. Aber dass wir uns noch auf einen Kater freuen können, ist ja wahrscheinlich nun kein Geheimnis mehr. Inzwischen haben wir Informationen gesammelt und können gespannt auf die Fortsetzung hoffen. Ich wünsche allen einen guten Rutsch in ein frühlingshaftes Wochenende.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man in einer Kochdarbietung von Ottilio und Loredana mit Pferd. Sie machen Crème brûlée. Ich möchte noch einmal erwähnen, dass neben der Ostereiersuche auch die Fehlersuche im Text Gugelpunkte bringen kann. Man macht einfach einen Doppelklick auf dem falschen Wort oder der Zeile, dann leuchtet ein Schild auf, wo man noch genauere Angaben machen kann, was wie und wo falsch ist. Wenn der Fehler erfolgreich korrigiert werden konnte, bekommt man einen Punkt. Das gilt allerdings nur bei den Texten. In den grossen Fotos hat es so viele Flüchtigkeitsfehler, die wir noch nicht behoben haben, da könnte man reich werden, aber das kommt auch noch irgendwann. Jetzt erstmal ran an meine drei Freitagswörter. Euer Guido.


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)