Promoter Guido
Hallo, willkommen in Gugellandia. Darf ich mich vorstellen, ich heisse Guido und bin gerne bereit, für dich, für euch, für jeden in ganz Gugellandia rumzufliegen, um euch alles so nahe zu bringen, wie möglich. Ich werde keine Minute versäumen, jeden mit diesem wundersamen Land bekannt zu machen. Sollten irgendwelche Bitten, Fragen oder Beschwerden auftauchen - immer her damit an die Werbeabteilung Guido, Promoter von Gugellandia. Rätsellösungen kann man jederzeit an unsere Email-Adresse schicken. Preise winken.
Guido
Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat
Top-Liste

Guido's Wettbewerb ( Ameisen )

Wenn du am Wettbewerb mitmachen möchtest, musst du dich einloggen.

Promoter: November 2021





 
Lösung:
Ameisen:  FOHLEN  -  ROBBE  -  LIGER
Bären:  GRIZZLYBAER  -  LEMMING  -  LIGER
Chamäleons:  LEBERTRANEINNAHME  -  LUEGENGEBAEUDE  -  KANALISATIONSROEHREN
bild
bild
bild
bild
Bald ist auch der diesjährige November durch, und es geht in die Weihnachtszeit. Schon diesen Sonntag feiert man den ersten Advent. Ich bin schon gespannt, wann Felix unseren Adventskalender bereit macht. Gestern haben wir schon den ersten Schneeflocken zugeschaut, wie sie die Hänge weiss gemacht haben, aber wir stecken noch tief in der Geschichte von Pinocchio, da kann runterkommen, was will, seine Abenteuer erleben wir bei jeder Witterung, versprochen. Deshalb sind diese Woche meine drei Wörter auch kinderleicht zu entwuseln.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man in Who is who bei einem Igel, namens Klotz. Übrigens sind gerade wieder eine Schar Flüchtlinge eingetroffen, ja, ja, wir haben ja auch genügend Platz und sorgen nach und nach für Integrierung. Aber man kann nicht erwarten, dass jeder "Niemand" über Nacht zum Star wird. Erst müssen sie es mal bis in die Liste schaffen. Wir überlegen schon, ob wir sämtlichen Bewohnern von Gugellandia eine Chance geben sollen. Theoretisch wäre das ja nicht mehr als recht, aber praktisch wäre es ein Riesenaufwand, als würde man tausende von Leben auf die Inventarliste setzen. Das macht unser Computer nicht mit, hat er gesagt. Also bleibt es für jeden von uns vorerst dabei, entdeckt zu werden. Wer uns sein Kuscheltier für den Eintritt in Who is who schicken will, kann dies durch Fotos machen. Von vorne, von der Seite und von hinten. gugelfamily@gmail.com.

 
Lösung:
Ameisen:  SCHNECKE  -  NASHORN  -  RATTE
Bären:  PFEFFERFRESSER  -  WASSERSCHNECKE  -  FLUGHOERNCHEN
Chamäleons:  LAUBBLAETTERSAMMLUNG  -  GLEICHSTROMTECHNIK  -  ELEKTRIZITAETSLEHRE
bild
bild
bild
bild
Hallo, liebe Freunde. Jede gugelländische Woche endet quasi mit meinem Beitrag. Aber es beginnt hiermit auch immer bereits eine neue Woche, denn in meinen drei Wörtern (bei den Chamäleons) sind bereits die ersten Andeutungen versteckt, um herauszufinden, worum sich die neuen News drehen könnten. Oft muss ich nach möglichst allgemeinen Begriffen haschen, wenn wir noch keine Ahnung haben, worum es gehen wird. Manchmal aber habe ich dermassen Freude an einem Wort, dass sich nachher ganz Gugellandia danach richten muss. Der kritische Schnorbert hockt bereits mit Leichenbittermine hinter mir und versucht herauszufinden, was ich wieder ausgetüftelt habe. Letzte Woche haben wir ja mit viel Regen gerechnet, aber es hielt sich in Grenzen. Natürlich muss man im November nicht meinen, man könnte Frühlingsmärchen aufführen. Also lasst euch überraschen, wir sind schon wieder in den Startlöchern, die Kostümbildner reparieren die Hüte, stricken neue Pullover und die Küche ist am Dampfen.
R Ä T S E L
Due Superzeit findet man diesmal bei den News in der vierten Novemberwoche von 2015.
Bis bald, euere Rätselmöwe, Guido.

 
Lösung:
Ameisen:  TUKAN  -  SEEIGEL  -  ESELIN
Bären:  TAUSENDFUESSER  -  SPITZMAUS  -  LEUCHTKAEFER
Chamäleons:  DISZIPLINARMASSNAHME  -  AMARENAKIRSCHENTORTE  -  STEINSCHLEUDERVARIANTE
bild
bild
bild
bild
So, liebe Freunde, es ist schon wieder eine Woche um. Wir konnten es kaum glauben, dass es die Plüsch-Piraten tatsächlich geschafft haben, quer durch Europa zu düsen, um uns persönlich zu besuchen. Wir möchten den mutigen Reisenden an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für ihren Besuch danken. Auch für die vielen Schwarzwurzeln, hi, hi. Ottilio ist fast ausgeflippt. Inzwischen hat sich das schöne Herbstwetter verzogen und wir knobeln bereits an den nächsten News herum. Meine Wörter geben wahrscheinlich in dieser Hinsicht wenig Hinweise, aber es würde mich trotzdem freuen, wenn man sich in alter Gewohnheit über das Verwuselrätsel hermacht. Hinweise gibt es für Ameisen und Bären automatisch. Bei den Chamäleons auf Anfrage.
Dann wünsche ich nun allen viel Glück und eine schöne Novemberzeit.
Felix hat uns bereits Dampf gemacht für einen neuen Adventskalender.
R Ä T S E L
Die Superzeit findet man auf der Umweltseite im November vor zwei Jahren, als sich Peso noch über das menschliche "Arbeiten" aufgeregt hat. Das waren noch Zeiten!

 
Lösung:
Ameisen:  SPITZ  -  SPATZ  -  FALTER
Bären:  HOECKERSCHWAN  -  REGENPFEIFER  -  HAUBENTAUCHER
Chamäleons: CHRYSANTHEMENAUFSTAND  -  KUERBISFRATZENMALER  -  SPINNENNETZSTABILITAET
bild
bild
bild
bild
Ich bin zwar kein Albatros, aber ich bin dafür bekannt, dass ich ziemlich oft beim Landeanflug ebenfalls ein wenig daneben rausche, ha, ha. Aber ich habe einen harten Kopf, der verträgt einiges. Den Chrysanthemenaufstand fand ich super, schon wegen der Länge des Wortes, aber merkwürdigerweise hat das Wort weniger Ärger gemacht als zum Beispiel der Kuerbisfratzenmaler und die Spinnennetzstabilitaet. Naja, ob der Aufstand den Chrysanthemen etwas genützt hat, kann ich nicht sagen, auf jeden Fall weiss jetzt jeder in Gugellandia, wie man Chrysanthemen schreibt. Für den Monat November denken wir uns immer ein wenig melancholische Geschichten aus, die möglichst in die neblige Zeit passen. Letztes Jahr hatten wir ja den Oliver Twist und wurden noch während den Dreharbeiten vom ersten Schneefall überrascht. Was es diesmal wird, weiss noch niemand. Es ist immer alles irgendwie ein Abenteuer.
R Ä T S E L
Meine drei Wörter kommen, wenn alles klappt, wieder am Freitagmorgen so etwa zehn nach Sieben. Wie immer, wenn ein neuer Monat ist, sitzen wir bangend vor den Geräten und schauen, wie das Bild hüpft und springt und sich hoffentlich dann richtig einpegelt. Die Superzeit findet man diesmal bei Grünling, als er sich über den Quittenbaum auslässt. Viele liebe Grüsse von euerem Buchstabenvogel, Guido.


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)