Mister Umwelt
Tipps und Weisheiten zu.... in alphabetischer Reihenfolge

Jahr
Monat
Monat
Monat
Monat
Monat

Juli 2015

 
gefährliche Grillparties
03. August 2015: Alle denken schon, dieser Peso ist ein Knauser und Allesverbieter. Bin ich doch nicht. Zum Beispiel jetzt, wo der Sommer seinem Höhepunkt entgegenschlendert, habe ich auch Spass daran, gefährliche Grillparties zu schmeissen, Lampions aufzuhängen, und – Feuerwerk in die Luft zu schiessen.  Denn eines darf man trotz aller Gefahren nicht vergessen: Oft ist es ein unvergesslicher Moment, ein Tag, oder ein ganzes Stück vom Leben, das sich in einem Feuerwerk am Himmel erschliesst. Man sollte es einfach geniessen können. Das Problem bilden nur die Knaller. Wem die fehlen, der kann ja die Party mit aufgeblasenen Luftballons schmücken, - dann kann geknallt werden bis in die Morgenstunden.
Das gönnen wir uns mal, nicht wahr? Euer Peso.
Blumenwiese
Bananenbaum
Reinfarn
 
Klimaanlagen
Der Sommerliche Ratschlag heisst: Freu dich, dass nicht Winter ist.  Heiss ist es in den letzten Tagen, sehr heiss. Und alle Leute lassen ihre Klimaanlagen laufen. Was ist das überhaupt? In den Autos ist es kühl, in den Geschäften ist es kühl, und am kühlsten ist es im Tiefkühlregal. Aber habt ihr gewusst, dass jedes Kühlgerät nichts anderes macht, als Wärme erzeugen? Jeder Kühlschrank heizt aussen genau so viel auf, wie er innen kühlt. Naja, die meisten. Das bedeutet, wir erwärmen sinnlos unsere Umwelt, vor allem im Sommer, wenn es sowieso heiss ist. Verzichtet auf Klimaanlagen, lernt schwitzen und Schweiss abwischen, und freut euch auf den Winter. Die Natur wird es euch danken.
Sonnenblume
gelandet
gelb
 
Vögel
20. Juli 2015: Ja, wenn es so leicht wäre, einfach "hex hex".. zu wünschen. was man gerade Lust drauf hat. Es gibt heutzutage nichts mehr, das man nicht irgendwie herbei schaffen kann. Mein solarbetriebenes Luftschiff gibt es längst und ich brauche, ehrlich gesagt, gar keines, denn ich habe ja Flügel. Aber ich möchte an dieser Stelle auf den Wert von Vögeln hinweisen. In gewissen Kreisen werden elekrtonische Abwehrmassnahmen gegen uns Federnträger aufgestellt und es dürfen die Vögel gar nicht mehr landen, nur, weil die Menschen Angst um ihre Autos haben. "Scheiss drauf" sag ich dem. Letztes Jahr war dieser Strommast noch ein zwitschernder Treffpunkt. Heute gehen die Spatzen, Schwalben und Amseln wahrscheinlich alle auf facebook, um zu zwitschern....
2014
beim Teich
2015
 
Geröll
Schutt und Dreck ist immer noch schöner als, hm, moment mal.  Letzte Woche wollte ich wissen, was Geröll ist. Es ist auf jeden Fall etwas Natürliches und hat nichts mit Gerümpel zu tun. Man sollte im täglichen Leben mehr darauf achten, mit welchen Materialien man sich umgibt. Das Wenigste ist noch aus natürlichem Material. Und Plastik ist ja, wie man weiss, unvernichtbar. Warum muss man dann so viel davon wegwerfen? Die Weinkörbe wurden früher noch aus Weiden geflochten, jetzt sind sie aus Plastik, igitt. Weinfässer waren aus Holz, - heute sind sie aus Kunststoff. Aber das Unmöglichste sind die heutigen Milch"Flaschen". Mit Plastikdeckeln und Kunststoffverkleidung muss man sie trotzdem in den Papierkontainer werfen, weil es auch ein wenig Papier daran hat.??? Da soll noch einer das Vertrauen in die Abfallbeseitigung behalten. Die ganzen Hersteller müssten einmal in die Umweltschule gehen, und wir sollten gewisse Dinge einfach nicht mehr kaufen. Wie liebe ich doch mein Geröll!
Geröll
Lavendel
Steinhaufen
 
Wasser sparen
06. Juli 2015: Ich habe auch schon langsam so "Schnorbert-Allüren" und komme mir vor, als würde ich meckern, wenn ich mit meinen umweltschonenden Ideen komme. Zum Beispiel im Sommer Wasser sparen. Gerade dann, wenn man es am meisten braucht. Als ich die Gurken geschält habe, dachte ich an die vielen Giesskannen voll Wasser, die die verspiesen haben, bevor ich sie verspeisen kann. Aber wenn das Wasser knapp wird, kann Zeig ja wieder seinen Regentanz machen. Und dann wollte ich noch eine allgemeine Umfrage starten. Was ist Geröll?
Kardo
Gurken schälen
Distelblüte


Geh zur Legende
Zurück zur Titelseite (Home)